Ein letztes HoRüdHo für ELISA

Aktualisiert: Jan 2

02.01.2021

Leider wurde der erste Tag des neuen Jahres überschattet. ELISA vom Salvenblick FCI wurde gestern bei einer Brackade überfahren.

In Tirol wird brackiert, Elisas Herrle ist leidenschaftlicher Brackenführer und auch Züchter. Die Brackierjagd war für Elisa ein normales Tun. Es war ihre Leidenschaft zu jagen, zu stöbern, ihren Spurlaut ständig ausleben zu können/dürfen.

Leider ist ihre Passion ihr gestern zum Verhängnis geworden. Sie verfolgte lauthals einen Fuchs, wie immer weiträumig und sicher, auch über eine Straße hinweg .... Meine Gedanken sind bei ihren Besitzern, meinen Freunden!

So viele netten Stunden haben wir alle zusammen verbracht, mit den Hunden, ohne Hunde. Elisa hatte das perfekte jagdliche Zuhause.


Sie war ein hochpassionierter Dackel mit einer guten Schärfe ausgestattet. Sie sollte dieses Jahr eigentlich Welpen bekommen.. "HoRüdHo Elisa, gib mir Deiner Mutter Tendu, deiner Oma Janchen und Deinem Paps Brutus die dicksten und liebsten Drücker und Knutscha von mir - ich vermisse sie sehr <3 "





229 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

  online seit: 2012
  aktualisiert am: 04.04.2021