Jagdhundepräsentation

26.03.2022

Vor zwei Wochen bin ich durch Jägerkollegen von der Jungjägerausbildung in Kufstein eingeladen worden, bei der diesjährigen Jagdhundepräsentation dabei sein zu können.

Ob ich die Rasse der Dackel vorstellen könnte - natürlich kann ich das! :-D

So habe ich noch meine Freundin Martina gefragt, ob sie mit ihrem Kurzhaarrüden Lillo (CATO vom Brandl-Weiher) dabei sein könnte und schon waren wir gestern gemeinsam dabei und haben den Jungjägern einmal erklärt, wie toll die Rasse des Dackels eigentlich ist, wozu er da ist, was er kann und was wichtige jagdliche Zuchtkriterien sind; auch, was der Rassestandard besagt - das aber nur kurz erwähnt.


Es war eine nette kurze Zeit vor Ort.

Leider leider musste ich an diesem Tag noch ins Büro, weshalb ich/wir auch schon recht schnell wieder weg waren.

Aber, toll wars trotzdem :-)

Allen Prüflingen wünsche ich alles Gute bei den bevorstehenden Prüfungen!

73 Ansichten