EGON vom Salvenblick FCI - "EGON"

(Export Fürstentum Liechtenstein)

- aus jagdlicher Leistungszucht -

 

ÖDHK RD25711A - SHSB/LOS 774652

 

Eltern: 

       GS ÖGS HACh BSS WUTWorkCh VIVA LA VIDA Pemiko     x     BRUTUS vom Salvenblick FCI

Zuchtzulassung erteilt!

EgonStand-April21.jpg
Leistungszeichen:

SCHF - Schußfestigkeitsprüfung
AT-SP - Spurlautprüfung in Österreich (100P - I. Preis)
CH-Wa.T. - Wassertest in der Schweiz (32P - I. Preis)
CH-SchwhK 500m TKJ - Schweißprüfung des Schweizer Jagdverbandes
AT-APoE - Anlagenprüfung ober der Erde in Österreich (100P. I. Preis)
CH-ENSau/St - Saueignungsprüfung mit Zusatzfach Stöbern in der Schweizbestanden
 
Daten:
 
Rauhhaar Standard
Farbe: dkl.-saufarben
Wurftag: 08.03.2019
Formwert:
Brust: 45cm
Gewicht: 9,5kg
korrektes Scherengebiss
DNA Profil vorhanden
crdPRA frei
OI frei 
ECVO Augenuntersuchung - Oktober 2020
EGON ist ein absolut hochpassionierter Jagdhund durch und durch. Der anmutige, liebevolle und starke Rauhhaarrüde lebt mit seiner Familie im Fürstentum Liechtenstein, wo auch seine hauptsächlichen Jagdmöglichkeiten sind; aber auch in Deutschland hat er sein Jagdrevier. Seine genetisch jagdlichen Wurzeln kann er also zu Gänze ausnutzen.

Es gibt keine Hecken, Dornen oder Sonstiges was ihn aufhält.
Seine Hauptaufgabe ist die Jagd auf Reh-, Rot- und Gamswild, wobei er obendrein noch regelmäßig in Deutschland (Schwarzwald) auch auf Schwarzwild seiner Passion nachgehen kann und darf. Dort steckt auch die Hauptpassion von Hund und Führer, was jedoch nicht heißt, dass das Raubwild zu kurz kommt - ganz im Gegenteil!
Obendrein wurde Egon zum Totverbeller ausgebildet, was er bei jeder erfolgreicher Beute auch deutlich und sicher ausübt.
Er ist eben ein Dackelrüde, der flexibel alle Arbeiten mit seinem Hundeführer erledigt und ausarbeitet.
 
Egon ist ein recht dominanter Rüde, welcher trotzdem klar im Kopf ist. Er möchte halt nicht jedem Fremdrüden "sein" Revier überlassen...
 
Die Schweizer Verhaltensbeurteilung bzw. den dortigen Wesenstest hat er mit absoluter Souveränität bestanden. Rundum einfach ein toller Jagddackel!

Egon konnte im Jahr 2020 den Wassertest sowie die Schweizer Schweißprüfung beim dortigen Jagdverband in 500m Länge erfolgreich ablegen. Durch diese Leistung hat er sich nun für die 1000m Schweißfährte qualifiziert.

Im April 2021 sind die beiden extra nach Österreich gefahren, um an der Spurlautprüfung teilnehmen. Ohne das Egon am Hasen eingearbeitet wurde, konnte er unmittelbar am ersten Hasen seinen tadellosen Laut beweisen und bestand mit voller Punktzahl im I. Preis. 
2021 werden neben vieler jagdlicher Praxiseinsätze noch einige Prüfungen folgen!

Die Saugatterprüfung konnte EGON mit Bravour und als Tagessieger im September 2021 in der Schweiz ablegen.
 

EGON hat seit Oktober 2020 die Zuchtzulassung in der Schweiz und steht dort gesunden und leistungsfähigen Hündinnen zum Decken bereit.

Die in seiner Ahnentafel aufgelisteten 32 Ahnen, bei einer Generationstiefe von 5, weisen insgesamt
 
               15 x Gebrauchssieger (GS)
                 7 x Internationaler Arbeitschampion (CIT)
                 6 x Ungarischer Arbeitschampion (HACh)
                 2 x Österreichischer Gebrauchssieger (ÖGS)
                 2 x Gesamtsieger RINYA KUPA (Kombinationsprüfung Bau/Sau/Wasser Ungarn)
                 1 x Gesamtsieger Europapokal (quasi die Weltmeisterschaft im Gebrauch der WUT)
                 1 x Bundessuchensieger Österreich (BSS)
                 1 x Französischer Arbeitschampion (FACh)
                 1 x Norwegischer/Finischer/Dänischer/Nordischer Gebrauchssieger
 
 
neben einiger noch unzähliger ausländischer Gebrauchsprüfungen sowie nicht zu verachtende Schönheitstitel auf!

Ein wirklich auf Jagd und Leistung durchgezogener Teckel!



Besitzer: Kevin Marte - kev_m_68@hotmail.com

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/12