top of page

Cimafava / Italien

23.10.2023

Mein erstes Mal Italien. Noch nie ist es mir gelungen, nach Italien zu fahren, um dort div. jagdliche Prüfungen zu absolvieren. Es hat sich einfach nie ergeben...

Nun war es soweit, über befreundete Hilfe haben wir die Möglichkeit erhalten und konnten uns Startplätze für div. Prüfungen sichern.

Da ich mir die internationale VGP mit Zazu nicht zutraue (sie ist einfach nicht verlässlich auf der Kunstfährte), habe ich sie zur Bau- und Saugatterprüfung gemeldet, sowie zum Wassertest.

Folgende Ergebnisse konnte Zazu erzielen: ANETTE spod Dubovej hory

IT-BhFK95 Ecc 94 Punkte, I. Preis

IT-Saupf. Ecc 100 Punkte, I. Preis CAC

IT-Wa.T. Ecc 32 Punkte, I. Preis Tagessieg


CAC bedeutet: Anwartschaft auf den italienischen Arbeitschampion und durch ihren Tagessieg am Wasser, erhielt sie darauf hin noch die Zusatzauszeichnung "Campione Sociale ABC Wa.T."


Man kann vieles über Zazu sagen aber nicht, dass sie keine Leistung bringt. Am Bau ist es halt schade, dass sie mir nicht mehr anhaltend am Schuber laut gibt. Sie ändert ihre Position, genau so, wie es in der Praxis nötig ist. Aber dennoch schafft sie es immer mit ihrer Passion zu überzeugen.


Mein Dank an dieser Stelle gilt wieder der kompletten Organisation nach Italien, den Richtern und auch allen anderen Mitstreitern. Denn nur das Gesamtpaket kann eine Prüfung aufleben lassen. Selbst, wenn nicht immer alles passt, schafft man es nur immer wieder mit Hilfe aller.


Wir waren natürlich nicht alleine, sondern mit einer kleinen netten internationalen Truppe aus Deutschland, Österreich und Südtirol. Wir haben´s wieder lustig gehabt, haben viel gelacht, gelitten und gemeinsam geschwitzt und das schlimmste - oder auch nicht ;-) : schon viele viele Kilometer gemeinsam auf dem Buckl.

Ich bin unheimlich froh um die Freundschaft mit diesen tollen Menschen: Fiona, Martina, Dominik und Patrizia <3 Gratulation an Euch auch an dieser Stelle! Waidmannsheil!


48 Ansichten

Comments


bottom of page