jagdliche Praxis

22.09.2020

Wir waren mal wieder im Hochgebirge.

Diesmal allerdings war es für uns ein komplett neues Revier. Es lag im wunderschönen Lech am Arlberg, weit hinten hinein. Ein traumhaftes Revier mit hauptsächlich Rot-, Gams- und Steinwild.

Wer mich kennt, weiß, dass ich in der oberen Region gefühlsmäßig daheim bin. Hochgebirgsjagd ist einfach unbeschreiblich, jede Anstrengung lohnt sich. Dort oben steht die Welt einfach still. Ein mir guter Bekannter sagte einmal "der schönste Weg zu Gott ist über die Berge" und genau so ist es! Ich genieße jede Sekunde da oben... Für Zazu war es generell das erste Mal im Hochgebirge und ihre Spannung war enorm. Gerade die herum flitzenden Murmelen haben sie narrisch machen können. Sie wäre am Liebsten jedem Murmelpfeifen nachgegangen :-D


18 Ansichten

  online seit: 2012
  aktualisiert am: 27.09.2020