top of page

JHFA 5 + 6

26.03.2023

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung unserer ÖDHK-Sektion Tyrol wurden mir meine Jagdhundeführerabzeichen Nr. 5 und 6 übergeben.

Info über das JHFA können auf der Homepage des ÖJGV nachgelesen werden. Mit Zazu konnte ich im Jahr 2022 zwei VGPs im jeweils I. Preis absolvieren und gleichzeitig damit den Österreichischen Gebrauchssieger erringen.

Bei der VGP steht der Gebrauch im Vordergrund und das ist etwas, worauf ich in der Dackelzucht sehr viel Wert lege. Drum freuen mich auch solche Auszeichnungen. Für einen Hund im Gebrauch sollte eine VGP machbar und abgelegt sein; für meine Hunde innerhalb meines Zwingers im Übrigen ein Minimum. Die VGP im ÖDHK besteht aus zwei Teilen, nämlich der Arbeit ober und unter der Erde. Der Dackel muss sein Können in der Schweißarbeit, im Gehorsam, im Stöbern, im Spurlaut sowie unter Tage beweisen. Es ist anspruchsvoll und alles muss passen. Jede bestandene VGP ist absolut hoch anzusehen und für die jagdliche Zucht wertvoll.



26 Ansichten
bottom of page