top of page

letzte Jagd in 2022

29.12.2022 Wir haben heute unsere letzte Jagd in 2022 beendet. Bei uns im eigenen Revier gabs einen kleinen Riegler mit unseren Mitjägern. Das ist schon sowas wie Tradition. Einmal noch zusammen jagern und zusammen kommen, Geselligkeit steht an erster Stelle. Kann noch Beute gemacht werden, ist es umso schöner. Wir waren unter uns, unter Freunden inkl. zweier Dackel. Einige Freunde haben gefehlt aber wir haben hier Hochsaison und so müssen manche eben Arbeiten. Auch ich hätte arbeiten müssen aber dank lieber Kollegen, konnte ich mir frei halten.


Zazu hat wieder brav gearbeitet. Sie ist im ersten Trieb gleich mit 2 Stücken Rotwild unterwegs gewesen und passend zum Ende war sie wieder da. Im zweiten Trieb war sie dann schon etwas müder und ging nimmer ganz so fern. Steile Berghänge sind für Dackel eine große Herausforderung und darf nicht unterschätzt werden. Es war teils eisig und rutschig, da müssen Dackelläufe ganz schön mit kämpfen; 8km im Gebirge zu laufen, ist wie 20km im Flachland. Normalerweise kommt um diese Jahreszeit der erschwerte Schnee hinzu, heuer aber haben wir eher vorzeitigen Frühling.. Es war ein schöner Tag. Rotwild, Rehwild und Gams sind gesichtet worden, erlegt wurde nichts. In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern dieser Homepage und Freunden einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2023!



44 Ansichten
bottom of page