top of page

jagdliche Praxis

25.06.2023

Momentan sind Zazu und ich wirklich viel draußen.

Zur ersten Totsuche sind wir auch schon geordert worden. Die erste in dieser Jagdsaison. Zuerst ist sie extrem schnell gefetzt und zog in den Bestand, wo das Wild ursprünglich her kam. Zurück, abgelegt, kurze Besprechung, Ruhe walten lassen. Danach kam die Konzentration. Sie suchte säuberlich und weit. Zwar schnell aber die Nase war unten und verwies mir plötzlich den kleinsten Schweißtropen. Gekonnt brachte sie mich ca. 300/400m bis zum bereits verendeten Bock. Schütze war froh und ich auch :-)


37 Ansichten

Opmerkingen


bottom of page